Flugbewertungen nach Bangkok

Flughafen München
Flughafen München

Für die, die das erste mal nach Thailand fliegen, stellt sich natürlich die Frage: Welches Fluggesselschaft soll ich den nehmen? Was ist ein guter Preis? Boardverpflegung? Wie viel KG Gepäck darf ich mitnehmen? Direkt oder Zwischenstopp? Auf dieser Seite habe ich versucht alles für euch zusammenzustellen und von meinen Erfahrungen mit den verschiedenen Airlines zu berichten. Ich fliege immer vom Münchner Flughafen nach Bangkok.

Ich persönlich nehme lieber Flüge mit Zwischenstopp, da sie meistens viel billiger sind. Für mich ein weiterer Vorteil, dass ich nach 6:30 Stunden Flug mir mal die Beine vertreten kann. Aber schaut euch die Bewertungen an.

Mittlerweile gibt es auch einen Flug zum Flughafen Pattaya (UTP International Airport) dieser wird seit Janaur 2018 von Qatar Airways angeflogen.

 

 

 

Etihad Airways
Etihad Airways

Etihad Airways hat ihren Sitz in Abu Dhabi. Sie fliegt mehrmals täglich aus ganz Europa zu Ihrem Drehkreuz Abu Dhabi und von dort aus weiter nach Bangkok. Etihad und Airberlin arbeiten zusammen. Deshalb bewerte ich hier auch Airberlin.

Qatar Airways
Qatar Airways

Qatar Airways ist eine 5 Sterne Fluggesselschaft aus Doha. Sie fliegt 2 mal täglich ab München nach Doha und von dort aus nach Bangkok.

Oman Air
Oman Air

Oman Air ist eine Fluggesellschaft mit dem Drehkreuz Muskat. Sie hat oft billige Angebote!


Bewertung Emirates

Emirates
Emirates

Emirates fliegt aus München nach Dubai und von dort aus nach Bangkok mit dem Airbus A380.

Bewertung Thai Airways

Thai Airways
Thai Airways

Thai Airways fliegt als einzige Fluggesselschaft direkt Nonstop bon München nach Bangkok

Bewertung Air China

Air China
Air China

Air China drängt seit einiger Zeit mit Kampfpreisen auf den deutschen Markt. Sie fliegt über Peking nach Bangkok